Hochvoltschulungen

Warum Schulen?

Bei neuartigen Hybrid- und Elektrofahrzeugen treten bis zu 1.000 Volt Spannung auf.

An diesen Fahrzeugen in Werkstätten oder bei Automobilherstellern arbeitendes Fachpersonal muss deshalb im Umgang mit diesen Systemen geschult sein. Vorbereitend dazu finden Sie bei uns die folgenden Qualifizierungsangebote:

- Stufe 2: Arbeiten an Fahrzeugen mit eigensicheren HV-Systemen

- Stufe 2b: Arbeiten an Fahrzeugen mit nicht-eigensicheren HV-Systemen

Die Schulungen berücksichtigen die Vorgaben der DGUV Information 200-005 (ehem. BGI 8686).

Übersicht Qualifizierungslevel