Willkommen bei +Maswer Education

Schulungszentrum für Hochvoltschulungen

Warum Schulen?

Der Absatz an Elektro- und Hybridfahrzeugen steigt, somit steigt auch der Anteil an Reparaturen an Hochvoltfahrzeugen.

An diesen Fahrzeugen in Werkstätten oder bei Automobilherstellern arbeitendes Fachpersonal muss deshalb im Umgang mit diesen Systemen geschult sein. Denn bei neuartigen Hybrid- und Elektrofahrzeugen treten bis zu 1.000 Volt Spannung auf. Auf die damit verbundenen Gefahrenquellen muss jeder geschult sein, der am Fahrzeug Arbeiten durchführt.

Vorbereitend dazu finden Sie bei uns die folgenden Qualifizierungsangebote:

- Stufe 1: Hochvoltsensibilisierung

- Stufe 2: Arbeiten an Fahrzeugen mit eigensicheren Hochvolt-Systemen

- Stufe 2b: Arbeiten an Fahrzeugen mit nicht-eigensicheren Hochvolt-Systemen

- Stufe 3: Arbeiten unter Spannung

Die Schulungen berücksichtigen die Vorgaben der DGUV Information 200-005 (ehem. BGI 8686).

Sein Sie vorbereitet

Warten Sie nicht, bis es zu spät es. Schulen Sie sich und/oder Ihre Mitarbeiter lieber frühzeitig und seien Sie vorbereitet auf die Herausforderungen und Schäden bei Elektro- und Hybridfahrzeugen.

Buchen Sie jetzt den nächsten verfügbaren Schulungstermin.

Übersicht Qualifizierungslevel